Wir rufen Sie gerne zurück




*Ruckruf nur in Deutschland möglich

Kompetenzen Instandhaltung von Industrieelektronik

Unser Ziel: Die Prüfung und Reparatur Ihrer elektronischen Ausrüstungen (alle Marken und Typen), um die Zuverlässigkeit und Lebensdauer Ihrer Anlagen zu erhöhen.

Unser Reparaturprozess:

Réparation au composant

 

Durch unser Auftragsverwaltungstool können alle Projekte zurückverfolgt und die Qualität unserer Leistungen jederzeit ausgewertet werden.

Jedes Gerät erhält eine separate Auftragsnummer. Diese Auftragsnummer dient der lückenlosen Rückverfolgbarkeit -  wir können Sie daher stets über den Bearbeitungsstatus Ihres Gerätes informieren.

Die wichtigsten Phasen des Reparaturprozesses für elektronische Ausrüstungen sind:

  • Prüfung des Geräts (Signaturtest (statisch))
  • Reparatur des Gerätes
  • Präventive Instandhaltung durch vorbeugenden Austausch der Komponenten mit begrenzter Lebensdauer (Kondensatoren, Optokoppler, Relais u.a.)
  • Instandsetzung des Geräts (Reinigung, Mechanik, ...)
  • Ausbesserung der Lötstellen und Steckverbindungen
  • Test des Geräts mit speziellem Prüfstand (dynamisch), Komponententest oder Test vor Ort
  • Auf Anfrage wird ein Reparaturbericht erstellt.

Ein Kompetenznetzwerk:

Unsere 75 Techniker haben mindestens ein zweijähriges Elektronikstudium absolviert und verfügen über Industrieerfahrung. Zur Ergänzung der von ihnen regelmäßig besuchten Schulungen haben wir die ASERTI Académy gegründet, durch die das Know-how unserer erfahreneren Mitarbeiter an neue Angestellte weitergegeben wird.
 
Parallel dazu arbeiten wir mit einem Tool zum Kompetenzaustausch, mit dem die Erfahrungen und Arbeitsmethoden aller Mitarbeiter festgehalten und unter allen unseren Service Centern ausgetauscht werden (Erfahrungsrücklauf, gemeinsam einsehbare Dokumentation, Beschaffungsquellen für Bauteile ...).
 
Durch diese Organisation und unsere Tools können wir Ihnen überregional die gleich hohe und zuverlässige Servicequalität bieten.

Unsere Ressourcen:

Nos moyens

Alle unsere Techniker verfügen über leistungsfähige Werkzeuge:

  • Individuelle Löt-/Entlötstation
  • Reparaturstation für SMD-Elemente ("surface-mounted devices")
  • Binokularlupe zur Prüfung der Lötstellen
  • In-situ-Tester, U/I-Signaturanalysegerät, Programmer für Bauelemente
  • Mobiles und Werkstatt-Oszilloskop, Isolationsprüfer, Prozesskalibrator ...
Nos bancs de test

Wir verfügen ferner im gesamten Servicenetz über ca. 200 Prüfstände, um die Funktion der Geräte nach der Reparatur zu prüfen:

  • SPS-Steuerungen SIEMENS S5, S7; TELEMECANIQUE Serie 7, Micro, Premium, Twido; ALLEN BRADLEY; APRIL 2000/5000, SMC …
  • CNC-Steuerungen SINUMERIK 810/820/850, 840C, 810D, 840D; NUM 760/1060 
  • Achsen- und Positionierungssteuerungen: SIEMENS SIMODRIVE; SCHNEIDER LEXIUM; ELAU MC4 und PMC-2; INDRAMAT DKC, HDS/HVR, DDS, DIAX03/04; NUM MDLA/MDLS/MDLD … 
  • Lastbänke für Frequenzumrichter

 
Die Effizienz unserer Testausrüstungen und die zugehörigen Verfahren werden ständig kontrolliert und weiterentwickelt.

Einkauf und Lagerbestand:

Jedes Service Center hat mehrere tausend Bauteile auf Lager und kann jederzeit prüfen, ob bestimmte Ersatzteile bei anderen Service Centern verfügbar sind (gemeinsames Lagerverwaltungstool).

Unsere Datenbank enthält mehr als 1300 Lieferanten, durch welche wir unseren Kunden kurze Lieferzeiten garantieren können. Auch verfügen wir über zahlreiche Beschaffungsmöglichkeiten, auch für abgekündigte Produkte.

Unsere Lieferanten werden regelmäßig bewertet, um die Qualität unserer Dienstleistungen für unsere Kunden sicherzustellen.